Bolzplatz ABI endlich fertig

Der Vorsitzende der CDU Zeilsheim-Sindlingen Kevin Bornath freut sich über die Fertigstellung des Bolzplatzes in der Blauländchenstraße. Zum Frühlingsbeginn können die Kinder und Jugendlichen in Zeilsheim nun einen Platz mit zwei Toren nutzen.

Die Zeilsheimer CDU hat sich viele Jahre für den Bolzplatz eingesetzt. Mit dem Baubeginn der neuen Kita 2016 wurde der sogenannte Abenteuerspielplatz aufgegeben und die damals dem Ortsbeirat vorgestellten Planungen sahen einen reinen Bolzplatz vor. Der tiefergelegene Platz wurde mit Erde angehoben und sollte 2018 bespielbar sein.

Fehlplanungen und Kommunikationsfehler in der Stadtverwaltung sorgten für Verzögerungen bis 2021 der Platz mit nur einem Fußballtor hergerichtet wurde. Die Posse sorgte für Schlagzeilen und zusammen mit der Kinderbeauftragten Susanne Langohr wurde versucht, ein weiteres Tor und eine größere Spielfläche zu errichten.

"Die Kinder brauchen Platz zum Spielen. Gerade der Corona-Lockdown hat gezeigt, dass Bewegungsflächen für Kinder wichtig sind", sagt Kevin Bornath und ergänzt: "wir waren hartnäckig und der Erfolg gibt uns ein gutes Gefühl."

Nun können die Kinder kicken oder den Basketball werfen. Am Spielfeldrand laden große Steine zum Sitzen ein und zwei Müllbehälter sorgen hoffentlich dafür, dass kein Müll im Welschgraben landet.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben